Sprache umschalten / Switch language
 
"Wir sind zur Zeit darauf angewiesen, die vorgegebenen Institutionen – Kunstvereine, Museen, Galerien usw. – zu benutzen. Das ist eine bestimmte Bahn, die man benutzen kann, denn die funktioniert heute noch. Ich halte also sehr wenig davon, diese Dinge zu zerstören – diese Institutionen kann man unterwandern. Sichtagitation. Und deswegen bin ich auch dagegen, daß man sagt: Kunst, Malerei – ist nicht mehr. Ein scharfes Bild in einer Ausstellung, in einer Galerie, das kann durchaus noch eine gewisse Effektivität haben.“ KP Brehmer
Datensätze 1-25 von 136   [ Nächster ]    [ Letzter ]
2003 BerlinHaus am WaldseeK
2003 HamburgKunsthausK
2006 BelgradOktober Salon Belgrad 
198512 Achtundsechziger ´86HamburgKunsthausK
197713° E. Eleven Artists working in BerlinLondon (Grossbritannien)Whitechapel Art GalleryK
19871961 Berlin art 1987New York (USA)Museum of Modern ArtK
19831984Wien (Österreich)Museum des 20. JahrhundertsK
197520 Lehrer der Hamburger Hochschule für bildende KünsteBielefeldKunsthalleK
199550 Jahre FriedenHamburgGalerie VorsetzenK
1971aktiva `71 / Kunst der Jungen in WestdeutschlandMünchenHaus der KunstK
1988Arbeit in Geschichte, Geschichte in ArbeitHamburgKunsthausK
1975Arnold Bode zum 75. GeburtstagKasselKunstvereinK
1968Ars multiplikataKölnKunsthalleK
1988Art against AidsBonn K
1974Art in Society. Society into ArtLondon (Grossbritannien) Institute of Contemporary ArtsK
1969Art intermediaHeidelberg K
1980ART, Allemagne aujourd´hui, ARCParis (Frankreich)Musée d´Art Moderne de la ville de ParisK
1974Aspekte engagierter Kunst, Kunstverein, Hamburg (K)HamburgKunstvereinK
1971Aspekte zum Bild der FrauBerlin K
1971Aspekte zum Bild der FrauLeverkusen K
1971Aspekte zum Bild der FrauFrankfurt a. M. K
2004Behind the Facts. Interfunktionen 1968-75Barcelona (Spanien) K
2004Behind the Facts. Interfunktionen 1968-75Porto (Portugal) K
2003Berlin-Moskau. 1950-2000BerlinMartin-GropiusbauK
1982Biennale der DruckgrafikFrechen K