Sprache umschalten / Switch language
Diese Site macht das Werk KP Brehmers und dessen Umfeld für Sie zugänglich: In einem Showroom wird eine wechselnde Auswahl von Arbeiten zu thematischen oder technischen Schwerpunkten gezeigt. Informationen wie Ausstellungsverzeichnis, Bio- und Bibliografie erschließen Anknüpfungspunkte für weiterführende Nachforschungen.
Im Archivbereich werden große Teile des Werkes für professionelle Recherchen zur Verfügung gestellt. Hier ist ein Grundstein für ein Werkverzeichnis gelegt worden. Aktuelle Hinweise und die Kontaktfunktion ermöglichen die Teilhabe an Ausstellungen und Veranstaltungen mit Beteiligung von Werken KP Brehmers. Gerne stehen wir Ihnen auch persönlich für Auskünfte zur Verfügung.

Jelle und Sebastian Brehmer
April 2016 - Januar 2017
Magie der Dinge. Von der Tücke des Objekts, Hamburger Kunsthalle
KP Brehmer, [Klaus Peter Brehmer] (1938 - 1997), deutscher Grafiker; Maler, und Filmemacher. Professor an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg. Die meisten seiner Werke werden als Politische Kunst bezeichnet. Inhalt und Ziel ist die Visualisierung politischer und gesellschaftlicher Tendenzen. Die Arbeiten der 60er und 70er Jahre werden dem Kapitalistischen Realismus – und aktuell der europäischen Pop Art, mit der Bemerkung einer besonderen politischen Prägung – zugeordnet. Brehmers Werke sind in vielen wichtigen Museen und Sammlungen vertreten.